Nach einem Raub in Vellmar (Landkreis Kassel) hat die Polizei jetzt zwei Verdächtige ermittelt.
+
Nach einem Raub in Vellmar (Landkreis Kassel) hat die Polizei jetzt zwei Verdächtige ermittelt. (Symbolbild)

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Teenager in Vellmar ausgeraubt: Polizei ermittelt Verdächtige dank Zeugenhinweisen

  • Nail Akkoyun
    vonNail Akkoyun
    schließen
  • Marie Klement
    schließen

In Vellmar wurden am Donnerstag (28.05.2020) zwei Teenager überfallen - ein 14-Jähriger wurde verletzt. Jetzt hat die Polizei die Täter ermittelt.

  • In Vellmar im Landkreis Kassel kam es zu einem Raub
  • Ein 14-Jähriger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt
  • Die Polizei veröffentlichte bereits Täterbeschreibungen

Update vom Donnerstag, 04.06.2020, 15.10 Uhr: Die Polizei hat einen Raubüberfall auf einen 13- und einen 14-Jährigen in Vellmar aufgeklärt – auch dank Hinweisen von Zeugen.

Die beiden Jugendlichen waren am Donnerstag (28.05.2020) auf der Brüder-Grimm-Straße von zwei Tätern überfallen worden. Dabei hatten die Räuber den beiden Opfern unter Androhung von Schlägen einen Rucksack und eine Lautsprecherbox abgenommen und darüber hinaus den 14-Jährigen geschlagen. Er erlitt leichte Verletzungen.

Raub in Vellmar (Kreis Kassel): Zeugenhinweise führen Polizei zu Verdächtigen

Nach Veröffentlichung des Zeugenaufrufs gingen mehrere Hinweise bei der Polizei ein. Bei den anschließenden Ermittlungen gerieten schnell die beiden Verdächtigen ins Visier.

Zeugenhinweise und die Ermittlungen der Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo führten nach dem Raubüberfall zum Erfolg (Symbolbild). + Zeugenhinweise und die Ermittlungen der Beamten des Kommissariats 35 der Kasseler Kripo führten nach dem Raubüberfall zum Erfolg (Symbolbild). © picture alliance / dpa Die Polizei hat einen Raubüberfall auf einen 13- und einen 14-Jährigen in Vellmar aufgeklärt – auch dank Hinweisen von Zeugen.

Raub in Vellmar (Kreis Kassel): 14-Jähriger wurde bei dem Überfall verletzt

Die beiden Jugendlichen waren am Donnerstag vergangener Woche auf der Brüder-Grimm-Straße von zwei Tätern überfallen worden. Dabei hatten die Räuber den beiden Opfern unter Androhung von Schlägen einen Rucksack und eine Lautsprecherbox abgenommen und darüber hinaus den 14-Jährigen geschlagen. Er erlitt leichte Verletzungen.

Nach Veröffentlichung des Zeugenaufrufs gingen mehrere Hinweise bei der Polizei ein. Bei den anschließenden Ermittlungen gerieten schnell die beiden Verdächtigen ins Visier.

Bei ihnen handelt es sich um einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Kassel und einen 15-Jährigen aus Kassel. Sie müssen sich nun wegen des Raubes verantworten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der beiden Jugendlichen. Dabei entdeckten sie einen Teil der Beute.

Raub In Vellmar (Kreis Kassel): Verdächtige stehen der Tat gleichgültig gegenüber

Wie die Beamten des K 35 berichten, habe sich gezeigt, dass sich beide Verdächtige nicht über die Folgen der Tat für die Opfer und für sich selbst bewusst gewesen seien. Vielmehr hätten sie eine gewisse Gleichgültigkeit an den Tag gelegt.

Dass es sich bei einem Raubüberfall um einen Verbrechenstatbestand handelt, der intensive Ermittlungen sowie häufig Haftstrafen zur Folge hat, war ihnen offenbar ebenfalls nicht bewusst. Laut Polizei lag die Aufklärungsquote bei Raubüberfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Nordhessen 2019 bei 71 Prozent.

Raub in Vellmar (Kreis Kassel): 14-Jähriger wurde verletzt

Erstmeldung vom 29.05.2020, 15.18 Uhr: Kassel - Am gestrigen Donnerstag (28.05.2020) kam es in Vellmar im Landkreis Kassel zu einem Raub, bei dem ein 14-Jähriger leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Raub in Vellmar (Kreis Kassel): Täter drohen mit Schlägen

Wie die Opfer des Überfalls, ein 13- und ein 14-Jähriger der Polizei mitteilten, wurden sie im Bereich der Schule in Vellmar (Landkreis Kassel) von zwei unbekannten Tätern dazu aufgefordert, ihren Rucksack und eine Lautsprecherbox herauszugeben.

Da das Duo den beiden Jungs mit Schlägen gedroht haben soll, kamen die beiden der Forderung schließlich nach. Der Raub ereignete sich gegen 15.20 Uhr in der Brüder-Grimm-Straße.

Raub in Vellmar (Kreis Kassel): 14-Jähriger wird leicht verletzt

Bevor die Täter mit ihrer Beute davonrannten, sollen sie den 14-Jährigen noch geschlagen haben, wodurch dieser leichte Verletzungen erlitt.

Die Beamten der Polizei Kassel suchen nun nach Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raub gemacht haben oder Hinweise auf die bislang unbekannten Täter geben können.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung nach Raub in Vellmar (Kreis Kassel)

Nach dem Raub in Vellmar konnten die beiden Opfer die Unbekannten wie folgt beschreiben:

  • Beide Täter sollen 16 bis 17 Jahre alt sein
  • Der erste Täter soll blonde Haare und Sommersprossen im Gesicht haben
  • Er trug eine hellgraue Jogginghose und einen dunkelgrauen Kapuzenpullover
  • Der zweite Täter soll mittellange schwarze Haare und ein südländisches Erscheinungsbild haben
  • Er trug einen schwarzen Pullover und eine gleichfarbige Hose

Bisherigen Ermittlungen zufolge flüchteten sie nach der Tat zur Haltestelle „Stadtmitte“ und stiegen dort in eine Straßenbahn nach Kassel.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 0561/9100.

Von Nail Akkoyun

Kreis Kassel: Nicht der einzige Raub in Vellmar

Ebenfalls in Vellmar (Landkreis Kassel) kam es zu einem brutalen Raub*, bei dem ein 16-Jähriger von einer Gruppe attackiert wurde.

Außerdem hatte ein unbekannter Mann bei einem Raub in Vellmar (Landkreis Kassel)* eine Frau mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe ihres Bargelds gezwungen.

Ein Unbekannter machte bei einem Überfall auf eine Tanke in Kassel viel Beute und bedrohte eine Frau mit einer Spritze. Die Polizei sucht Zeugen.

In Kassel ereignet sich ein Raubüberfall, bei dem zwei Kinder in einer Unterführung bedroht werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

  • Nail Akkoyun
    schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren