Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Kassel wurde eine Person tot aufgefunden.
+
Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Kassel wurde eine Person tot aufgefunden.

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Brand in Kassel: Feuerwehr findet Leiche in Wohnhaus - Polizei mit weiteren Details

  • Jan-Frederik Wendt
    VonJan-Frederik Wendt
    schließen
  • Sarah Neumeyer
    Sarah Neumeyer
    schließen

Bei einem Wohnhaus-Brand in Kassel wurde eine Person tot aufgefunden. Nun hat die Polizei die Identität der Person geklärt.

Update vom Dienstag, 08.06.2021, 17.15 Uhr: Nach dem Brand mit einer tödlich verletzten und zunächst unbekannten Person in der Holländischen Straße in Kassel in der Nacht zum Freitag (04.06.2021) hat die Polizei nun erste Details zu den Ergebnissen der Obduktion des Leichnams bekannt gegeben.

Wie die Ermittler berichten, ergaben sich konkrete Anhaltspunkte darauf, dass es sich bei der Verstorbenen um die 58 Jahre alte Bewohnerin der betroffenen Wohnung handelt. Letzte Zweifel soll ein DNA-Abgleich ausräumen, dessen Ergebnis derzeit noch aussteht.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden am Dienstag (08.06.2021) fortgeführt. Laut Polizeibericht konnte die genaue Ursache für das Feuer dabei nicht abschließend geklärt werden. Es haben sich aber weder bei den bisherigen Ermittlungen noch bei der Obduktion der Verstorbenen Hinweise auf Fremdverschulden ergeben.

Brand in Kassel: Feuerwehr findet Leiche in Wohnhaus - Obduktion angekündigt

+++ 17.23 Uhr: Die Polizei hat neue Details zum tödlichen Brand in Kassel veröffentlicht: Die Identität der verstorbenen Person sei noch nicht geklärt. Ob es sich dem Todesopfer um die Bewohnerin handelt, werde durch eine Obduktion untersucht.

Auch die Brandursache sei noch ungeklärt. Bisher gebe es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Der Sachschaden liegt laut Polizei nach ersten Schätzungen in einem höheren fünfstelligen Bereich.

Eine Person stirbt bei Brand in Kassel

Erstmeldung vom Freitag, 04.06.2021, 6.36 Uhr: Kassel - In einem Mehrfamilienhaus an der Holländischen Straße in Kassel hat es am Freitagmorgen (04.06.2021) gegen 01.20 Uhr gebrannt. Eine Person wurde laut Angaben der Polizei tot aufgefunden.

Das Feuer brach offenbar im zweiten Stock des vierstöckigen Mehrfamilienhauses aus. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde das Wohnhaus umgehend von den Einsatzkräften geräumt und eine Brandbekämpfung eingeleitet. Während der Löscharbeiten wurde die Wohnung abgesucht. Dabei fand die Feuerwehr eine leblose Person. Laut Angaben der Feuerwehr kam für diese Person jede Hilfe zu spät.

Im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in Kassel ist ein Feuer ausgebrochen. Eine Person wurde tot aufgefunden.

Brand in Kassel: Feuer in Wohnhaus ausgebrochen - Eine Person tot aufgefunden

Die übrigen Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Laut aktuellen Erkenntnissen wurde durch das Feuer keine weitere Person verletzt. Gegen 02.30 Uhr konnten die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Im Einsatz waren Berufsfeuerwehr der Feuerwache 1 und die Freiwillige Feuerwehr Kassel-Wolfsanger. Die aufwändigen Nachlöscharbeiten erforderten den Einsatz mehrerer Atemschutztrupps.

Sowohl zur Brandursache als auch zum Geschlecht der verstorbenen Person konnten von der Polizei aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Kassel ermittelt. (sne)

Bei einem Brand in einem Haus an der Holländischen Straße in Kassel ist im März eine Person ums Leben gekommen. Eine Obduktion hat die Identität des Gestorbenen geklärt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema