Von Zug erfasst

Traurige Wende im Vermisstenfall aus Hessen: Frau (†84) und Hund tot auf Bahnschienen gefunden

In Hessen wird seit Mittwochabend nach der 84-jährigen Elisabeth B. gesucht. Nun herrscht traurige Gewissheit: Sie und ein Hund sind tot. Beide …
Traurige Wende im Vermisstenfall aus Hessen: Frau (†84) und Hund tot auf Bahnschienen gefunden
Fall Ayleen: Spurensuche im See läuft weiter

Kriminalität

Fall Ayleen: Spurensuche im See läuft weiter
Fall Ayleen: Spurensuche im See läuft weiter
Frau nach Serie von Angriffen auf Polizeibeamte vor Gericht

Prozesse

Frau nach Serie von Angriffen auf Polizeibeamte vor Gericht
Frau nach Serie von Angriffen auf Polizeibeamte vor Gericht

Rhein-Main & Hessen

Münster

Waldbrand bei Münster: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Der Waldbrand bei Münster (Kreis Darmstadt-Dieburg) ist unter Kontrolle, aber nicht gelöscht. Die Polizei nennt neue Details und sucht Zeugen.
Waldbrand bei Münster: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Frankfurt

Flugbegleitergewerkschaft

Neuer Ärger bei Lufthansa-Tochter Eurowings: nächste Gewerkschaft droht mit Streik
Während die Lufthansa noch mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo streitet, droht schon die nächste Gewerkschaft mit Streik.
Neuer Ärger bei Lufthansa-Tochter Eurowings: nächste Gewerkschaft droht mit Streik

Jungtier geboren

Opel Zoo: Süßer Hirsch-Nachwuchs und Endspurt im Sommerferienprogramm

Im Opel Zoo haben die bedrohten Bucharahirschen süßen Nachwuchs bekommen. Außerdem gibt es in den Sommerferien Führungen und Tierpflegergespräche.
Opel Zoo: Süßer Hirsch-Nachwuchs und Endspurt im Sommerferienprogramm

Blaulicht

Mann greift Kinder am Hauptbahnhof Frankfurt mit Einwegrasierer an
Ein psychisch labiler Mann versucht am Frankfurter Hauptbahnhof, drei Kinder mit einem Einwegrasierer zu verletzen. Der 50-Jährige ist …
Mann greift Kinder am Hauptbahnhof Frankfurt mit Einwegrasierer an
Rhein-Main & Hessen

Budenheim bei Mainz

Tiere werden von Balkon eines Mehrfamilienhauses geworfen - Polizei steht vor Rätsel

In Budenheim nahe Mainz hat ein bislang Unbekannter mehrere Tiere von einem Balkon geworfen. Noch steht die Polizei vor einem Rätsel.
Tiere werden von Balkon eines Mehrfamilienhauses geworfen - Polizei steht vor Rätsel
Rhein-Main & Hessen

Urteil macht fassungslos

„Menschen in den Krieg zurückschicken“: Geflüchtete soll aus Hessen in die Ukraine zurück

Eine Geflüchtete aus der Ukraine bewirbt sich um Asyl. In Gießen entscheidet das Gericht: Die Frau muss zurück – die Nähe zum Kriegsgebiet spielt …
„Menschen in den Krieg zurückschicken“: Geflüchtete soll aus Hessen in die Ukraine zurück
Rhein-Main & Hessen

Löscharbeiten

Waldbrand: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Der am Samstag in Südhessen ausgebrochene Waldbrand ist möglicherweise vorsätzlich gelegt worden. Wie die Polizei in Darmstadt am Donnerstag …
Waldbrand: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Landgericht Kassel

Kollision mit Kindern: Autofahrer soll in Psychiatrie

Kollision mit Kindern: Autofahrer soll in Psychiatrie

Documenta

Ruangrupa weist jüngste Antisemitismus-Vorwürfe zurück

Dem zuletzt als judenfeindlich kritisierten Werk auf der von Antisemitismus-Vorwürfen überschatteten documenta fifteen soll umgehend eine Erläuterung …
Ruangrupa weist jüngste Antisemitismus-Vorwürfe zurück

Im Juni und Juli

Flughafen Frankfurt: Lufthansa-Maschinen fliegen Hunderte Male ohne Passagiere

Die Lufthansa hat im Juni und Juli rund 600 Flüge ohne Passagiere durchgeführt. Der Konzern verteidigt die Leerflüge und weist Kritik zurück.
Flughafen Frankfurt: Lufthansa-Maschinen fliegen Hunderte Male ohne Passagiere
Rhein-Main & Hessen

Folgen der Hitze

Zwei Tonnen Kadaver: Hunderte tote Fische treiben in Teich

Massives Fischsterben in einem Teich in Gießen: Mehr als 350 tote Tiere hat die Feuerwehr im Stadtpark aus einem Gewässer geholt.
Zwei Tonnen Kadaver: Hunderte tote Fische treiben in Teich
Rhein-Main & Hessen

Forschung

Gottesanbeterin breitet sich in Hessen aus - Forschung braucht Hilfe von der Bevölkerung

Nach dem „tödlichsten Tier der Welt“ kommt nun die Gottesanbeterin. Naturfreunde in Hessen sind zur Hilfe aufgerufen, um das Insekt besser erforschen zu können.
Gottesanbeterin breitet sich in Hessen aus - Forschung braucht Hilfe von der Bevölkerung
Frankfurt

Energiekrise

Mainova zieht die Preise enorm an: Was auf die Menschen in Frankfurt zukommt

Nun reagiert auch Energieversorger Mainova auf die Krise. Viele Menschen in Frankfurt müssen deutlich tiefer in die Tasche greifen.
Mainova zieht die Preise enorm an: Was auf die Menschen in Frankfurt zukommt

Vogelsbergkreis

Zwei schwerverletzte Autofahrer nach Frontal-Crash
Zwei schwerverletzte Autofahrer nach Frontal-Crash
Rhein-Main & Hessen

Wirtschaftsminister

Tarek Al-Wazir: Konzept der Tourismusabgabe hat sich bewährt

In zwölf hessischen Kommunen und Gemeindeteilen wird ein Tourismusbeitrag erhoben. Das Konzept der Tourismusabgabe habe sich bewährt, erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion in Wiesbaden. Zentraler und wichtiger Vorteil des Tourismusbeitrags sei, dass die Einnahmen zweckgebunden für den Tourismus in der jeweiligen Kommune einzusetzen sind.
Tarek Al-Wazir: Konzept der Tourismusabgabe hat sich bewährt
Rhein-Main & Hessen

Atomkraft

Deponie-Suche für AKW-Abfall hakt

Mit der Reaktorkatastrophe von Fukushima kam das Aus für das Atomkraftwerk in Biblis. Mit der deutschen Energiewende gingen auch die beiden Reaktorblöcke in Südhessen vom Netz. Seit Jahren wir dort nun rückgebaut - nur den Müll will keiner haben.
Deponie-Suche für AKW-Abfall hakt
Rhein-Main & Hessen

Molkerei

Schwälbchen-Chef: Talsohle ist durchschritten

Die Corona-Pandemie hat Schwälbchen in den vergangenen beiden Jahren die Geschäfte erschwert. Die Molkerei sieht sich nun wieder im Aufwind. Vor allem in einem Geschäftsfeld geht es voran.
Schwälbchen-Chef: Talsohle ist durchschritten
Rhein-Main & Hessen

Schuss geht nach hinten los

Bedienungen erkennen Zechpreller in anderer Kneipe wieder

Ein Mann prellt in einer Kneipe in Kassel die Zeche. Doch der Schuss geht nach hinten los. Die Bedienungen erkennen den Mann in einer anderen Bar wieder.
Bedienungen erkennen Zechpreller in anderer Kneipe wieder
Rhein-Main & Hessen

Main-Taunus-Kreis

Hoher Sachschaden nach Brand eines Autohauses in Bad Soden

In einem Autohaus in Bad Soden am Taunus hat es am Mittwochabend aus noch ungeklärter Ursache gebrannt. Ersten Schätzungen zufolge sei dabei ein Sachschaden von mindestens 150.000 Euro entstanden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Die Gebäudedecke sowie eine Küchenzeile im Gebäude seien beschädigt worden. Zudem wurden die im Ausstellungsraum befindlichen Fahrzeuge stark verschmutzt.
Hoher Sachschaden nach Brand eines Autohauses in Bad Soden
Rhein-Main & Hessen

DWD

Zunehmend regnerisches Wetter in Hessen

Das Wetter wird in Hessen in den kommenden Tagen zunehmend wechselhaft. Am Dienstag soll es noch meist trocken bleiben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.
Zunehmend regnerisches Wetter in Hessen
Rhein-Main & Hessen

Champions League

Eintracht-Frauen starten in Champions League-Qualifikation

Mit großen Hoffnungen gehen die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt in die schwierige Champions-League-Qualifikation. Das Team von Trainer Niko Arnautis muss erstmal Erster beim Mini-Turnier in Dänemark werden. Dabei geht es am Donnerstag (19.00 Uhr/EintrachtTV) zunächst gegen Gastgeber Fortuna Hjørring. Im Falle eines Sieges würde der Bundesliga-Dritte der vergangenen Saison dann drei Tage später gegen den Gewinner der Partie zwischen Ajax Amsterdam und Kristianstads DFF aus Schweden um den Einzug in die zweite Qualifikationsrunde spielen.
Eintracht-Frauen starten in Champions League-Qualifikation
Rhein-Main & Hessen

60 Euro für vier Kilometer

„Wir waren schockiert“: Familie sauer über teure Taxifahrt für Rollstuhlfahrerin

Eine Rollstuhlfahrerin aus Fritzlar zahlt für zwei Taxifahrten durch die Stadt viel Geld. Zu viel? Der Taxiunternehmer kann den Preis begründen.
„Wir waren schockiert“: Familie sauer über teure Taxifahrt für Rollstuhlfahrerin
Rhein-Main & Hessen

Künstlerkollektiv

Diskussion um Skulpturen aus Knochen auf documenta

Auf der documenta in Kassel sorgen einem Zeitungsbericht zufolge weitere Kunstwerke für Diskussionen. In diesem Fall geht es um Skulpturen des Künstlerkollektivs Atis Rezistans aus dem Karibikstaat Haiti, die in der katholischen Kirche St. Kunigundis in Kassel zu sehen sind. Dem Bericht der HNA (Hessische/Niedersächsische Allgemeine) vom Mittwoch zufolge gibt es mit Blick auf die unter anderem aus Metall, Schrott und menschlichen Schädeln und Gebeinen gearbeiteten Werke neben Beifall von Besuchern und Kennern auch Irritationen.
Diskussion um Skulpturen aus Knochen auf documenta