1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen
  3. Frankfurt

Mit Axt und Waffe bedroht: Räuber fesseln Lokal-Angestellte und rauben Café aus

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

In Frankfurt rauben am Dienstag (30. August) zwei Täter ein Café im Stadtteil Bornheim aus und bedrohen drei Menschen mit einer Axt und einem Messer.

Frankfurt – In Frankfurt im Stadtteil Bornheim haben zwei bislang unbekannte Täter ein Café ausgeraubt. Das berichtet die Polizei Frankfurt. Die Tat ereignete sich demnach am Dienstag (30. August) gegen 4.15 Uhr morgens in der Neebstraße, unweit der U-Bahn-Station Bornheim Mitte.

In dem Café hielten sich ein Angestellter und zwei Besucher auf, als die beiden Täter mit schwarzen Sturmhauben maskiert das Lokal betraten. Mit einem Messer und einer Axt bedrohten sie den 46-jährigen Kellner sowie die beiden Gäste. Danach fesselten sie ihre Opfer und klauten den Kasseninhalt sowie Handys und das Bargeld der zwei Besucher.

Mit einem Messer und einer Axt bedrohten zwei Personen einen Angestellten sowie Besucher eines Cafés in Frankfurt-Bornheim.
Mit einem Messer und einer Axt bedrohten zwei Personen einen Angestellten sowie Besucher eines Cafés in Frankfurt-Bornheim. © Christophe Gateau/dpa

Raubüberfall auf Café in Bornheim: Polizei Frankfurt fahndet nach Tätern

Die Täter flüchteten danach in unbekannte Richtung. Sie erbeuteten insgesamt rund 2000 Euro sowie ein Samsung Galaxy und ein Apple iPhone. Sie werden als dunkel gekleidet beschrieben und etwa 1,80 Meter groß. Beide sollen Deutsch mit ost- bzw. südosteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Tat machen können. Erreichbar sind die zuständigen Einsatzkräfte telefonisch unter der Rufnummer 069/75551499. (csa)

Am Flughafen Frankfurt hat die Bundespolizei gleich vier Männer an einem Tag verhaftet.

Auch interessant