1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen
  3. Frankfurt

Radikale Tiefpreise auf Wohnwände, Tische, Stühle, Sofas, Betten und Küchen

Erstellt: Aktualisiert:

Torsten Müller ist Geschäftsführer bei Möbelhaus Flamme
Torsten Müller ist Geschäftsführer von Frankfurts größtem Möbelhaus © Möbel Flamme

Frankfurts größtes Möbelhaus braucht dringend Platz für frische Ware und senkt für kurze Zeit radikal die Preise, um schnell freie Flächen für die neuesten Wohntrends zu schaffen. Wer schnell ist, profitiert von der riesigen Auswahl auf der Hanauer Landstraße 433. Flamme Küchen+Möbel bietet hier auf 20.000 Quadratmetern die größte Möbel-Auswahl Frankfurts, sowie die neuesten Küchen-Trends.

Ganz gleich, ob Sie neue Wohnzimmermöbel, ein Esstischgarnitur, ein Bett oder eine neue Küche gebrauchen können – bei Flamme finden Sie kompetente Berater, denen es wirklich am Herzen liegt mit Ihnen gemeinsam die richtigen Teile für Ihre Wohnung zu finden, damit Sie viel Freude daran haben. Wer einmal bei Flamme gekauft hat, kommt gerne wieder. Die große Anzahl an zufriedenen Stammkunden des seit über 70 Jahren bestehenden Möbelhauses bestätigt das.

Torsten Müller rechnet zu Beginn der Streichpreis-Wochen mit vielen Schnäppchen-Jägern, die sich die besonders günstigen Ausstellungsstücke sichern wollen. Er betont aber auch, dass auch individuelle Neubestellungen derzeit zu extrem reduzierten Preisen möglich sind und freut sich darauf bei dieser Gelegenheit auch viele Neukunden von seinem großen Möbelhaus überzeugen zu können.

Auch interessant