1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen
  3. Frankfurt

Nach Vollsperrung in Frankfurt: S-Bahn-Tunnel wieder frei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kerstin Kesselgruber, Isabel Wetzel

S-Bahn-Tunnel in Frankfurt
Keine S-Bahnen fuhren zwischen dem Hauptbahnhof Frankfurt und Offenbach-Kaiserlei: Der Tunnel war am Wochenende voll gesperrt. © picture alliance/Christoph Schmidt/dpa

In Frankfurt sperrt die Deutsche Bahn (DB) den S-Bahn-Tunnel am Wochenende. Eigentlich sollte er schon wieder gegen Sonntag nachmittag wieder frei sein. Jetzt meldet sich die RMV mit einer guten Nachricht.

+++ 18.58 Uhr: Wie die RMV meldet ist die Sperrung des S-Bahn-Tunnels zwischen dem Hauptbahnhof Frankfurt und Offenbach-Kaiserlei jetzt beendet. Grund waren Arbeiten am elektronischen Stellwerk.

Vollsperrung in Frankfurt dauert an: S-Bahn-Tunnel weiterhin dicht

Update vom Sonntag, 08.11.2020, 15.05 Uhr: Eigentlich sollte der S-Bahn-Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof Frankfurt und Offenbach-Kaiserlei schon wieder offen sein. Denn die Vollsperrung des Tunnels war, so das Straßenverkehrsamt der Stadt Frankfurt, nur bis zum heutigen Sonntag um 14.30 Uhr vorgesehen. Doch wie die RMV jetzt meldet, dauert die Sperrung des S-Bahn-Tunnels weiter an.

Frankfurt: S-Bahn-Tunnel noch immer voll gesperrt – Dauer ungewiss

Wegen Arbeiten am elektronischen Stellwerk würde die Vollsperrung des S-Bahn-Tunnels in Frankfurt noch andauern, schreibt der RMV auf Twitter. Wie lange die Sperrung noch andauern wird, darüber gibt es keine Auskunft.

S-Bahn-Tunnel in Frankfurt voll gesperrt: Alle Bahnen sind betroffen

Update vom Freitag, 06.11.2020, 13.16 Uhr: Der S-Bahn-Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof Frankfurt und Offenbach-Kaiserlei ist am Wochenende voll gesperrt. Darauf weist das Straßenverkehrsamt in einer Mitteilung der Stadt Frankfurt hin. Grund seien Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik durch die Deutsche Bahn (DB). Die Vollsperrung des S-Bahn-Tunnels dauert von Samstag (07.11.2020), 19.30 Uhr, bis Sonntag (08.11.2020), 14.30 Uhr.

In diesem Zeitraum findet kein Zugverkehr statt. Betroffen sind alle S-Bahn-Linien auf der Tunnelstammstrecke. Es wird empfohlen, über den Regionalverkehr der DB zwischen Offenbach Hauptbahnhof, Frankfurt Süd und Frankfurt Hauptbahnhof auszuweichen, heißt es in der Mitteilung.

S-Bahn-Tunnel in Frankfurt gesperrt: Bahnen fallen aus

Erstmeldung vom Dienstag, 03.11.2020, 12.46 Uhr: Frankfurt – Der Frankfurter S-Bahn-Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof und Offenbach-Kaiserlei wird am kommenden Wochenende gesperrt. Von Samstag (07.11.2020) um 19 Uhr bis Sonntag (08.11.2020) um 14.30 Uhr kann der City-Tunnel nicht von S-Bahnen befahren werden. Die S-Bahn-Linien werden umgeleitet oder entfallen in dieser Zeit zwischen dem Hauptbahnhof Frankfurt und Frankfurt Süd beziehungsweise Offenbach Ost.

Der Grund für die Sperrung des Tunnels ist ein Softwareupdate im elektronischen Stellwerk der Deutschen Bahn (ESTW). Die Pause im Verkehr wird außerdem gleich dafür genutzt, Umbauarbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik im Tunnel durchzuführen. Das teilt die Deutsche Bahn (DB) am Dienstag (03.11.2020) mit. In der Zeit, in der die S-Bahnen in der Frankfurter Innenstadt nicht fahren, stockt die VGF ihr U-Bahn-Angebot auf und fährt auf den Linien U1, U2 und U4 mit zusätzlichen Wagen. Die Frankfurter Verkehrsgesellschaft Traffiq akzeptiert während der Sperrung auch DB-Fahrkarten.

S-Bahn-Tunnel in Frankfurt gesperrt: Umleitungen und Ersatzverkehr

Am Hauptbahnhof Frankfurt sowie an den Stationen Hauptwache und Konstablerwache steht Service-Personal der Deutschen Bahn (DB) bereit, um den Fahrgästen den Weg zum Ersatzverkehr zu zeigen und Fragen zu beantworten. Außerdem seien alle Änderungen im Frankfurter S-Bahnverkehr in den elektronischen Fahrplänen auf www.bahn.de oder www.rmv.de hinterlegt:

01.08.2018, Hessen, Frankfurt am Main: Ein Bauzug rollt durch den gesperrten Tunnel.
Der S-Bahn-Tunnel in Frankfurt wird am Wochenende gesperrt. (Archivbild) © Andreas Arnold/dpa

Deutsche Bahn (DB) richtet in Frankfurt Busse statt S-Bahnen ein

Außerdem wird in Frankfurt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen angeboten. In der Zeit von Samstag (07.11.2020), 19 Uhr, bis Sonntag (08.11.2020), 14.30 Uhr, werden zwischen den folgenden Stationen Busse verkehren:

Auch den wichtigsten Knoten im deutschen Eisenbahnnetz, den Hauptbahnhof Frankfurt, saniert die Deutsche Bahn (DB). Dabei sind einige Vorhaben nun überraschend gestoppt worden.

Auch interessant