1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Feuer in Pension in Frankfurt: Vier Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Feuer in einer Pension in der Frankfurter Innenstadt sind am frühen Sonntagmorgen vier Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Feuerwehr am Sonntag berichtete, hatten Müllbehälter vor dem Gebäude gebrannt. Flammen und Rauch breiteten sich von dort im Keller und Erdgeschoss des Gebäudes aus. Ein Gast im ersten Obergeschoss sprang in Panik aus dem Fenster und verletzte sich dabei schwer.

Frankfurt/Main - Die übrigen Verletzten erlitten Rauchgasvergiftungen.

Die Feuerwehr rettete die Bewohner über Leitern. Etwa 60 unverletzte Bewohner wurden in einem Bus der Feuerwehr betreut. Der Sozialdienst der Stadt Frankfurt übernahm den Angaben zufolge die Organisation ihrer Unterbringung. In dem Gebäude waren umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen nötig. Zum Sachschaden gab es zunächst keine Angaben. Die Polizei hat mit den Ermittlungen der Brandursache begonnen. dpa

Auch interessant