Mysteriöse Blutspuren in Erbach bei Darmstadt. Die Polizei bittet um Mithilfe.
+
Mysteriöse Blutspuren in Erbach bei Darmstadt. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Streit eskaliert?

Mysteriöse Blutspur entdeckt: Polizei sucht nach mutmaßlich schwer verletzter Person

  • Isabel Wetzel
    vonIsabel Wetzel
    schließen

In Erbach (Odenwaldkreis) nicht weit von Darmstadt haben Passanten eine größere Blutlache und mehrere Blutspuren entdeckt. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

  • Passanten entdecken größere Blutspuren am Wiesenmarkt in Erbach (Odenwaldkreis).
  • Die Polizei geht von einer Auseinandersetzung aus, bei der mindestens eine Person erheblich verletzt wurde.
  • Zeugensuche: Wurde in Erbach oder Umgebung eine offensichtlich verletzte Person gesehen?

Erbach – Einen ordentlichen Schrecken müssen einige Passanten am Wiesenmarkt im südhessischen Erbach, nicht weit von Darmstadt, bekommen haben. Sie entdeckten dort am späten Samstagabend (25.07.2020), gegen 23.45 Uhr, eine größere Blutlache und mehreren Blutspuren. Daraufhin verständigten die Zeugen unmittelbar die Polizei. Die mysteriöse Blutspur befand sich auf dem Wiesenmarktgelände in Erbach unmittelbar vor einem Treppenaufgang.

Blutige Auseinandersetzung? Passanten entdecken Blutlache am Marktplatz

Die Passanten hatten kurz vorher eine Personengruppe aus einiger Entfernung am mutmaßlichen Tatort erkannt. Als die Polizei eintraf und die Blutspuren begutachtete, fanden die Beamten außerdem noch eine mit Blut verschmierte Brille und einen blutverschmierten Aschenbecher. Dieser könnte möglicherweise als Waffe eingesetzt worden sein.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es im dortigen Bereich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mindestens zwei Personen gekommen sein muss. Dabei dürfte nach Annahmen der Polizei aufgrund der Spuren mindestens eine Person schwerer verletzt worden sein und eine nicht unerhebliche Menge Blut verloren haben. Genauere Informationen zum Tathergang, zum Ursprung der Blutspuren und den Beteiligten sind derzeit noch nicht bekannt.

Mysteriöse Blutspur in Erbach bei Darmstadt: Polizei sucht Zeugen

Die Beamten der Polizei in Erbach in der Nähe von Darmstadt suchen nun weitere Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall am Wiesenmarkt im südhessischen Erbach geben können, sich unter der Telefonnummer 06062/9530 zu melden. Dabei sind nicht nur Beobachtungen der mutmaßlichen Auseinandersetzung von Bedeutung, sondern auch mögliche Beteiligte. Wem sind in den vergangenen Tagen insbesondere Personen mit frischen Verletzungen aufgefallen?

Nur wenige Tage nach dem mysteriösen Fund eskaliert in Erbach schon wieder ein Streit*: Weil man nicht mit Karte bezahlen kann, kommt es vor einer Spielothek zu einer Massenschlägerei, es fallen auch Schüsse. Immer mal wieder führen Blutspuren die Polizei zu Verdächtigen und Flüchtigen. Eine Blutspur im südhessischen Darmstadt führt zu einem jungen Mann, der sich erheblich verletzte, als er die Scheibe einer Apotheke mit bloßem Fuß eintrat. Die Konkurrenz zwischen Friseuren endet in Erbach in einem blutigen Streit. Einer der Männer attackiert seinen Konkurrenten mit einem Dönermesser.

Zwei Tote in einem Krankenhaus in Heppenheim. Laut Polizei soll ein Mann seine dort untergebrachte Ehefrau attackiert haben. Die Staatsanwaltschaft in Darmstadt ermittelt. iwe (*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema