1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Darmstadt: Jugendliche attackieren 54-Jährigen auf City Frühling

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Ruhl

Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich.
Polizei Symbolbild © Oliver Berg/dpa/Symbolbild

In Darmstadt wird am Samstag (07. Mai) ein 54-jähriger Mann von mehreren Jugendlichen angegriffen. Die Polizei ermittelt.

Darmstadt - Während der Veranstaltung „Darmstädter City Frühling“ wurde ein 54-jähriger Mann am Samstagabend (7. Mai), gegen 20.00 Uhr, vor einem Fahrgeschäft auf dem Festplatz am Karolinenplatz von zehn Jugendlichen mit Pfefferspray attackiert. Anschließend wurde er zu Boden gezogen und mehrfach getreten. Mehrere Passantinnen und Passanten konnten die Täter vertreiben.

Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu. Die Jugendlichen flüchteten nach der mutmaßlichen Tat in Darmstadt zu Fuß in Richtung Herrngarten. Sie sollen zwischen elf und 16 Jahre alt und alle schwarz oder weiß gekleidet gewesen sein.

Die Polizei in Darmstadt hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise geben können, um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 06151/969-0. (stru)

Erst kürzlich bedrohte ein Jugendlicher in Darmstadt einen Busfahrer.

Auch interessant