1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

Blumeninsel Siebenbergen startet in die Saison

Erstellt: Aktualisiert:

Museumslandschaft
Zum 01.04. startet die Sommersaison der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). © Swen Pförtner/dpa

Die Blumeninsel Siebenbergen, eine der beliebtesten Attraktionen Nordhessens, ist trotz Wintereinbruchs in die neue Saison gestartet. Etwa 25.000 Pflanzen seien dort in den vergangenen Wochen gesetzt worden, sagte eine Sprecherin der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). Seit Freitag ist die Insel in der historischen Karlsaue in Kassel wieder für Besucher geöffnet.

Kassel - Die 1710 angelegte Insel ist quasi ein botanischer Garten, der exotische Pflanzen mit der einheimischen Flora kombiniert. Ihre botanische Bandbreite erstreckt sich laut MHK über rund 100 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt. Mit ihrer saisonal wechselnden Blumenpflanzungen lockt die Attraktion jährlich rund 40.000 Besucher.

Wegen der kurzfristigen Rückkehr des Winters musste die Öffnung des Kasseler Herkules hingegen verschoben werden. Auch dort sollte die Sommersaison eigentlich am Freitag beginnen, doch das Monument bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Schneefall und Eisglätte machten eine Besteigung der Besucherplattform zurzeit zu gefährlich, teilte die MHK mit. dpa

Auch interessant