1. Startseite
  2. Rhein-Main & Hessen

A5 nahe Bad Nauheim: Volltrunkener Lkw-Fahrer sorgt für Polizeieinsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Alkoholtest der Polizei ergab 3,3 Promille: Betrunkener Autofahrer wird auf der A5 nahe Bad Nauheim. (Symbolbild).
Alkoholtest der Polizei ergab 3,3 Promille: Betrunkener Autofahrer wird auf der A5 nahe Bad Nauheim. (Symbolbild). © dpa / Uli Deck

Die Polizei zieht auf der A5 nahe Bad Nauheim (Wetteraukreis) einen Lkw aus dem Verkehr. Der Fahrer hatte wohl mehr als drei Promille im Blut.

Bad Nauheim – Die Polizei hat auf der Autobahn 5 nahe Bad Nauheim (Wetteraukreis) einen volltrunkenen Lkw-Fahrer gestoppt. Aufgrund der „unsicheren Fahrweise“ war dessen Sattelzug am Dienstagabend (23.02.2021) in Höhe Butzbach mehreren Augenzeugen aufgefallen, die daraufhin die Beamten verständigten. Die Ordnungshüter holten den in Deutschland zugelassenen Lkw schließlich an der Anschlussstelle Ober-Mörlen von der Straße.

A5 bei Bad Nauheim: Atemtest ergibt mehr als 3,3 Promille

Der 55 Jahre alte Berufskraftfahrer erreichte beim Atemalkoholtest laut Polizei einen Wert von mehr als 3,3 Promille. Die Ermittler nahmen den Mann mit zur Dienststelle, um ihm dort Blut für weitere Tests abzunehmen.

Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete wegen des Vorfalls auf der A5 die Erhebung einer vierstelligen Sicherheitsleistung an. Der Berauschte verbrachte die Nacht in Polizeigewahrsam. Am Mittwochmorgen (23.02.2021) wurde der Sattelzug an das Logistikunternehmen übergeben. (red)

Auch interessant