Haben das neue Semesterprogramm vorgestellt (von links): Stadtrat Axel Weiss-Thiel, Dorothee Müller vom BWMK, VHS-Leiterin Elke Hohmann und Dr. Anna-Maria Arrighetti, VHS-Fachbereichsleiterin Sprachen. Foto: Bergmann

Hanau

Volkshochschule mit Programm „Bildung inklusive“

Hanau (res). Die Volkshochschule Hanau (VHS) hat ihr neues Semesterprogramm für das Frühjahr und den Sommer 2016 unter dem Namen „Bildung inklusive – lernen wie ich es kann“ vorgestellt. Das neue Programm soll die Themen „Inklusion und Integration“ verbinden und in den Vordergrund stellen.

Mit ihrem neuen Semesterprogramm will die VHS neue Wege gehen und versucht sich den Anforderungen und Gegebenheiten der heutigen Gesellschaft anzupassen. „Bildung inklusive“ verdeutlicht laut Angaben der VHS Hanau, dass die Kurse allen Menschen offen stehen, egal woher sie kommen, wie alt sie sind oder welchen Beruf sie haben.

Mehr Infos im HANAUER vom 29. Januar 2016

Das könnte Sie auch interessieren