Die Polizei bittet nun um Hinweise. Symbolfoto: Archiv (Thorsten Becker)

Klein-Auheim

Unbekannte werfen Jägermeisterflasche auf Auto

Klein-Auheim. Die Polizei in Hanau fahndet aktuell nach zwei unbekannten Männern, die am Donnerstagabend eine Likörflasche auf das Auto einer 22 Jahre alten Frau geworfen haben, wobei ein Sachschaden entstand.

Ort des Geschehens war der Parkplatz unter der Hellentalbrücke in Klein-Auheim. Dort hielt sich die aus Hainburg stammende Frau gegen 23 Uhr mit Bekannten auf, als zwei Radfahrer vorbeikamen. Aus noch unbekannten Gründen gerieten die Radler mit der Frau und ihren Begleitern in Streit, in dessen Verlauf einer der Männer eine Jägermeisterflasche auf "ex" austrank und gegen den weißen VW Golf der 22-Jährigen warf. Der dabei entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro beziffert.

Beide Radler werden auf 45 bis 50 Jahre geschätzt und sprachen aktzentfreies Deutsch. Einer war etwa 1,70 Meter groß und hatte schwarze mittellange Haare. Er trug an dem Abend eine schwarze Engelbert-Strauß-Jacke. Der zweite Mann war mit 1,90 Metern deutlich größer. Er ist blond, hat blaue Augen, ist Brillenträger und hatte einen Vollbart. Der dunkel gekleidete Mann wurde von seinem Begleiter "Stefan" gerufen.

Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise zu den beiden Unbekannten geben können, werden gebeten, sich auf der Wache in Großauheim unter der Rufnummer 06 18 1/95 97 0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren