Symbolfoto: Thorsten Becker

Hanau

Taxifahrer bei Überfall verletzt

Hanau. Eine Taxifahrt endete am Montagabend gegen 23.40 Uhr an der Reichenberger Straße mit einem Überfall auf den Fahrer, der Platzwunden am Kopf erlitt.

Einer der Täter, die in Gelnhausen zugestiegen waren, hielt dem Opfer eine Waffe an den Kopf und traktierte ihn mit Schlägen. Dies nutzte der Komplize, um den Geldbeutel zu rauben. Das Duo flüchtete in Richtung Heinrich-Fischer-Bad. Die beiden Verbrecher werden als 1,70 Meter große Südländer mit schwarzen kurzen Haaren beschrieben. Der etwa 25-jährige Beifahrer hatte ein längliches Gesicht und trug einen weiß-gelblichen Kapuzenpulli. Der bewaffnete Täter hatte ein rundes Gesicht, einen schwarzen Dreitagebart, trug eine dunkle Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover. Zeugen bittet die Kripo um Hinweise unter Telefon 0 61 81/10 01 23. das

Das könnte Sie auch interessieren