Gelnhausen

Täter sprach mit tiefer Stimme

Gelnhausen (how). Nach dem Überfall auf einen Supermarkt in Gelnhausen am Freitagabend hat die Polizei jetzt noch mehr Angaben zum Täter gemacht. Der Mann im Alter zwischen 20 und 25 Jahren hatte gegen 19.30 Uhr das Geschäft betreten und die 21-jährige Kassiererin sowie einen 24-jährigen Kunden mit einer schwarzen Pistole bedroht (der HAberichtete bereits in seiner Ausgabe vom Samstag). Seine Forderung, das Geld herauszugeben, habe er in akzentfreiem Deutsch und Türkisch ausgesprochen, heißt es in der Polizeimeldung. Nachdem man ihm den Kasseninhalt ausgehändigt hatte, packte er die Geldscheine in einen durchsichtigen Plastikbeutel mit grünem Aufdruck. Anschließend verließ er den Ort des Geschehens und flüchtete in unbekannte Richtung.

Nach Angaben der Zeugen soll der Täter von schlanker Statur und etwa 1,70 Meter groß sein. Seine schwarzen Haare sind kurz geschnitten und er sprach mit tiefer Stimme. Zwecks Maskierung hatte er sich ein blaues Tuch über Mund und Nase gezogen sowie die Kapuze seiner dunklen Winterjacke über den Kopf gezogen. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter 06 18 1/10 0–12 3 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren