Ajsela Sadikovic arbeitet in der Steinheimer Kindertagesstätte als Bundesfreiwillige. Sie ist eine von derzeit 84 Freiwilligen im Kreis. Die 27-Jährige nutzt ihren Dienst, um den Beruf der Erzieherin kennenzulernen. Foto: Chur

Main-Kinzig-Kreis

Statistische Zahlenspiele mit den Bufdis

Main-Kinzig-Kreis. Nach Darstellung des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben ist der Sommer 2011 eingeführte Bundesfreiwilligendienst eine Erfolgsgeschichte: Über 150 000 Menschen hätten den Dienst mittlerweile geleistet, die Nachfrage übersteige die zur Verfügung stehenden Mittel. Die Initiative Jugendförderung liest die Zahlen jedoch anders und sieht gerade bei älteren Freiwilligen einen deutlichen Rückgang.

Im Main-Kinzig-Kreis sieht es ganz so aus, dass sich die Zahl der Freiwilligen auf einem konstanten Niveau einpendelt. Die Einschätzung der Initiative kann von Trägern, die Bufdi-Stellen anbieten, nicht bestätigt werden.

Mehr Infos im HANAUER am 6. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren