Das Rathaus wird bald saniert, das steht nach dem Votum der Stadtverordneten fest. Foto: Paul

Hanau

Stadtverordnete beschließen Sanierung des Neustädter Rathauses

Hanau. Einstimmig hat die Hanauer Stadtverordnetenversammlung am Montagabend bei ihrer letzten Sitzung im zu Ende gehenden Jahr für den Kostenfestsetzungsbeschluss zur Sanierung des Neustädter Rathauses votiert. Somit wird das Wahrzeichen am Marktplatz für 9,3 Millionen Euro saniert.

Der Umbau wird – wie berichtet – viel teurer als ursprünglich geplant. Aus den vorgesehenen 5,8 Millionen Euro waren unter anderem wegen des statischen Mehraufwandes und aufwändigeren Brandschutz-Maßnahmen 9,3 Millionen Euro geworden.

Das könnte Sie auch interessieren