1. Startseite
  2. Hanau

Seit 10 Jahren hilft der Verein Maweni HIV-kranken Müttern

Erstellt: Aktualisiert:

Auch wenn die Arbeit des Vereins Maweni beschwerlich ist, feierten die Mitglieder ihr Jubiläum zur Musik von Sängerin Menoosha mit unbändiger Lebensfreude. Foto: Winterling
Auch wenn die Arbeit des Vereins Maweni beschwerlich ist, feierten die Mitglieder ihr Jubiläum zur Musik von Sängerin Menoosha mit unbändiger Lebensfreude. Foto: Winterling

Hanau (jow). Der Verein Maweni hat kürzlich in Hanau sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Gründerin Anita Mwabasi und ihre Mitstreiter setzen sich für soziale, gesundheitliche und Bildungsprojekte in Kenia ein.

In erster Linie hilft der Verein HIV-kranken Müttern und deren Kindern. Der Entwicklungshilfebeirat der Stadt Hanau fördert dieses Engagement, weshalb der Frankfurter Verein sich dazu entschloss, seine Jubiläumsfeier im Beisein von Oberbürgermeister Claus Kaminsky in der Brüder-Grimm-Stadt zu veranstalten.

Mehr Infos im HA vom 31. Mai 2016.

Auch interessant