Legt viel Gefühl in ihre Songs: Schlagersängerin Michelle. Foto: Pauly

Hanau

Schlagerstars Michelle und Nik P. begeistern im Amphi

Hanau. Der 1. Hanauer Schlagerhimmel hat die Besucher im Amphitheater bestens unterhalten. Michelle, Nik P. und Band sowie Newcomer Jonathan Zelter legten viel Gefühl in ihre Lieder.

Von Andrea Pauly

Michelle, Nik P. und Band sowie Newcomer Jonathan Zelter mit Band - Deutschsprachige Schlagerstars gemeinsam bei einem Konzert kurz vor Saisonende im Hanauer Amphitheater: Der 1. Hanauer Schlagerhimmel hat einige hundert Besucher unter das weiße Zeltdach gelockt, wo die Fans ganz unterschiedlichen Alters mit ihren Stars eine mitreißende Life-Party, tanzend und singend feierten.

Der 21-jährige Jonathan Zelter, der seine Lieder selber komponiert  und schreibt, sei es am Klavier, der Gitarre oder am Akkordeon, gestaltete mit seiner Band den Auftakt und brachte das Publikum langsam aber sicher in Stimmung.

Michelle überzeugt schnell das PublikumÜber eine halbe Million Views zählt sein Musikvideo zur Single „Ein Teil von meinem Herzen“ seit dem Erscheinen im Frühjahr 2015. Spitzenplatzierungen in den Radio-Hitparaden und erste TV-Auftritte wie zum Beispiel bei Carmen Nebel folgten.  2016 wurde er mit dem BayernPlus-Award für den Schlager des Jahres vom Bayrischen Rundfunk ausgezeichnet und als Entdeckung des Jahres mit dem Medien-Preis SMAGO-Award.

 

 

Nach einer kurzen Umbauzeit hieß es, Bühne frei für die erfahrene und beliebte Sängerin Michelle, die zwar ohne Band auftrat, aber mit der ihr eigenen unbändigen 1,56-Meter-Energie, trotz fehlender Anmoderation, wie sie später etwas bemängelte, innerhalb von Sekunden das Publikum in ihren Bann schlug. Sie gewann 1999 und 2001 den Echo und in den gleichen Jahren die Goldene Stimmgabel, siegte in Österreich 2001 und 2003 (Amadeus Austrian Music Award) und wurde bei der Zeitschrift „Maxim“ 2006 als „Woman Of The Year“ in der Sparte Pop ausgezeichnet.

Nik P. interpretiert Lieder mit viel GefühlTrotzdem schaffte es die Sängerin immer  von Ihren weiblichen Fans als eine der ihren gesehen zu werden - als eine Frau, die auch schon einige Höhen und Tiefen in ihrem Leben kennen gelernt hat. Mit „Große Liebe“ hatte sie gleich einen starken Auftritt, gefolgt von „Dein Püppchen tanzt nicht mehr“ und weiteren ihrer Hits wie „30 000 Grad“, „Wir feiern das Leben“ und „Paris“.

Sänger Nik P. hat sich mit „Ein Stern (...der deinen Namen trägt)“, der ihm den Echo 2008 für den Hit des Jahres einbrachte, in den Annalen der Charts im gesamten deutschsprachigen Raum verewigt. Der sympathische Österreicher startete im „vorgeheizten“ Amphitheater mit seiner Band und dem ersten Titel „Wo die Liebe Deinen Namen ruft“ gleich voll durch und verzauberte seine Fans mit Titeln wie „Geboren um Dich zu lieben“ und natürlich „Ein Stern“, das hierzulande vor allem durch DJ Ötzi bekannt wurde. Aber auch seine Hits „Du musst ein Engel sein“ und „Lebende Legenden“ waren dabei, die er - wie schon zuvor seine Kollegin Michelle - ganz nah am hingerissenen Publikum mit dem viel Gefühl interpretierte.

Für Michelle-Fans steht schon bald das nächste Highlight an: Sie geht 2017 mit ihrem aktuellen Studioalbum „Ich würd‘ es wieder tun“ auf große Deutschland-Tour und ist am Mo.06.03.17 ab 19:30 Uhr in der Stadthalle am Schloss in Aschaffenburg zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren