Die Polizei sucht nach Zeugen. Symbolfoto: Archivfoto

Hanau

Radfahrerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

​Hanau. Nach einer Unfallflucht am Samstag, bei der eine Radfahrerin verletzt wurde, sucht die Polizei nach Unfallzeugen.

Samstagmittag befuhr eine 64-jährige Frau aus Großauheim mit ihrem Pedelec den Radweg entlang der Willy-Brandt-Straße in Richtung Barbarossastraße. In Höhe der Hausnummer 28 querte ein bislang Unbekannter in seinem schwarzen Auto den Radweg. Deshalb musste die Radfahrerin auf die Straße ausweichen.

Beim Wiederauffahren auf den Radweg stürzte sie und zog sich Verletzungen am Kopf zu. Der Autofahrer fuhr über das Hinterrad des auf dem Boden liegenden Fahrrades und entfernet sich dann vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte und den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Die Frau wurde vor Ort behandelt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, melden sich bitte telefonisch bei der Verkehrsunfallfluchtgruppe unter 0 61 83/91 15 50.

Das könnte Sie auch interessieren