Ein Jugendlicher wurde verletzt. Symbolfoto: Archiv

Hanau

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Hanau. Bei einem Verkehrsunfall in der Kastanienallee in Höhe der Hausnummer 69 am Donnerstagvormittag in Kesselstadt, verletzte sich ein 16-jähriger Radfahrer aus Hanau leicht.

Kurz vor 12 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus Maintal mit ihrem Opel Corsa aus einer Parklücke. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte sie einen heranfahrenden Jungen auf seinem Fahrrad und hielt an. Der Hanauer übersah offenbar das Auto und prallte gegen die Fahrzeugfront des Opels. Er stürzte und klagte anschließend über Schmerzen am Bein und an der Hüfte. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bitte unter der Rufnummer 06 18 1/10 06 11 auf der Wache der Polizei in Hanau zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren