Daniela Schadt ist mit dabei beim "Brüder-Grimm-CD-Projekt". Archivfoto: dpa

Prominente erzählen Märchen für Hanauer CD-Projekt

Hanau (kwo). Schauspieler, Sänger, Kabarettisten, Moderatoren sowie die First Lady Daniela Schadt und Oberbürgermeister Claus Kaminsky – sie alle haben am jüngsten Hanauer „Brüder-Grimm-Projekt“ mitgewirkt. Begleitend zur Entstehung des Märchenpfads in der Innenstadt wird eine CD aufgelegt, die im Mai auf den Markt kommen wird.

Neben Daniela Schadt, die bereits „Brüderchen und Schwesterchen“ eingesprochen hat, sind auch der Schauspieler Charles Brauer (Dornröschen), der Wirtschaftsjournalist und Steinheimer Frank Lehmann (Der gestiefelte Kater), die Schauspielerin und Moderatorin Sibylle Nicolai (Schneewittchen), der Schauspieler und Komiker Bastian Pastewka (Der Teufel mit den drei goldenen Haaren), der Schauspieler und Kabarettist Michael Quast (Tischlein deck dich), der Schauspieler Walter Renneisen (Daumerlings Wanderschaft), der Journalist und Fernsehmoderator Holger Weinert (König Drosselbart) und die Schauspielerin und Sängerin Daniela Ziegler (Dornröschen) mit von der Partie. Sie verzichten alle auf ein Honorar.

Mehr Infos im HANAUER vom 22. Januar 2016.

Das könnte Sie auch interessieren