Ein Polizeihubschrauber sucht über Hanau nach einem möglicherweise verunglückten Fallschirmspringer. (Symbolfoto)

Hanau

Polizei stellt Suche nach Fallschirmspringer ein

Hanau. Ein vermeintlicher Fallschirmspringer über Hanau hat am Mittwochnachmittag eine großangelegte Suchaktion der Polizei aus der Luft und am Boden ausgelöst.

Ein Zeuge hatte um 15.32 Uhr gemeldet, von einer Terrasse am Schloss Philippsruhe aus möglicherweise einen Fallschirm gesehen zu haben, der in einiger Entfernung heruntergekommen sei. Der Mann habe sich Sorgen gemacht und daher die Polizei alarmiert, so eine Polizeisprecherin.Die Beamten setzten Helikopter und in speziell einem Waldstück bei Dietesheim und Steinheim eine Hundestaffel ein. Aber auch das Mainufer und die Kleingartenanlagen waren Ziel der Polizisten. Nach Behördenangaben wurde die Suche gegen 18 Uhr ergebnislos eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren