Die Hanauer Delegation mit dem chinesischen Generalkonsul Liang Jianquan (Dritter von links): Eberhard Uhlig (Zweiter von links) , der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Jürgen Scheuermann (Dritter von rechts) und Uwe Steinkrüger (Zweiter von rechts). Foto: Privat

Hanau

Partnerschaftsverein beim chinesischen Generalkonsul

Hanau (tj). Eine Hanauer Delegation hat am chinesischen Nationalempfang in der Frankfurter Jahrhunderthalle teilgenommen. Unter anderem ist der Vorsitzende des Vereins „Freundschaft mit Taizhou/China“ Jürgen Scheuermann eingeladen gewesen.

„Das zeigt wie intensiv und herzlich mittlerweile die Beziehung zwischen dem Generalkonsulat der Volksrepublik China und dem Hanauer Partnerschaftsvereins ist“, schreibt die stellvertretende Vorsitzende Margret Härtel in einer Pressemitteilung. Da die Farbe Rot das äußere Zeichen für Glück ist, war es für Scheuermann und weitere Mitglieder der Hanauer Delegation selbstverständlich, dem chinesischen Neujahr und den Gastgebern mit roten Krawatten ihre Reverenz zu erweisen.

Mehr Infos im HANAUER vom 14. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren