1. Startseite
  2. Hanau

Notschlafstelle „Schneckenhaus“ ist geöffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Hanau (chw). Im Franziskus-Haus der Ökumenischen Wohnungslosenhilfe in Hanau gibt es ganzjährig für wohnungslose Menschen die Möglichkeit, kurzfristig in der Herberge zu übernachten. Da dort die Aufnahme ausschließlich tagsüber erfolgt, bietet das Franziskus-Haus mit der Notschlafstelle „Schneckenhaus“ für die kalten Wintermonate weitere Übernachtungsplätze an, für die auch eine nächtliche Aufnahme möglich ist.

Bis voraussichtlich März können Menschen, die mittellos und obdachlos sind, am Eingang Leipziger Straße an der Notschlafstelle klingeln. Ein Helfer bleibt zur Versorgung des Gastes vor Ort und bereitet am nächsten Morgen die Weitervermittlung zu den Sozialarbeitern der Ambulanten Fachberatungsstelle zur weiteren Hilfestellung vor.

Mehr Infos im HANAUER vom 31. Dezember 2015

Auch interessant