Landrat Erich Pipa (Vierter von links) begrüßt acht neue Fachkräfte, die den Rettungsdienst ab sofort ehrenamtlich unterstützen und bedanktsich für ihr Engagement. Foto: Privat

Main-Kinzig-Kreis

Neue ehrenamtliche Helfer im Rettungsdienst begrüßt

Hanau (nk). Bei größeren Schäden oder Unfällen wird der Rettungsdienst durch Helfer verstärkt, die diese Aufgabe ehrenamtlich neben ihrer eigentlichen rettungsdienstlichen oder medizinischen Tätigkeit erfüllen. Kürzlich begrüßte Landrat Erich Pipa acht neue Fachkräfte als Leitende Notärzte oder Organisatorische Leiter im Main-Kinzig-Forum.

„Der tägliche Rettungsdienst ist ohne engagierte Menschen, die ihre Qualifikation freiwillig für das Allgemeinwohl zur Verfügung stellen, nicht vorstellbar“, so der Landrat.

Mehr Infos im HANAUER vom 31. Januar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren