In diesem Haus hat sich die Tat zugetragen. Davor stehen am frühen Freitagmittag noch immer Polizeiautos. Foto: Dauber

Hanau

Nach Bluttat: Polizei sichert Spuren in Freigerichtstraße

Hanau (cd). Während die Polizei weiter nach den beiden flüchtigen Tatverdächtigen fahndet, sind in der Freigerichtstraße noch immer Beamte mit der Spurensicherung beschäftigt. Am späten Donnerstagabend war im Mehrfamilienhaus mit der Hausnummer 10 eine Frau niedergestochen worden.

Vor Ort herrscht Betroffenheit. Menschen sind fassunglos rund um den Tatort versammelt und diskutieren. Was sich genau in dem Eckhaus zugetragen hat, ist noch unklar.

Mehr Infos im HANAUER vom 9. November 2015.

Das könnte Sie auch interessieren