+
Sperrmüll wird in Hanau derzeit nicht abgeholt. Die Stadt nennt die Corona-Pandemie als Begründung.

Begründung wirft Fragen auf

Müllchaos in Hanau: Wertstoffhöfe sind überfüllt - Stadt stellt Sperrmüllsammlungen ein

  • vonThomas Seifert
    schließen

Vor der Wertstoffsammelstelle an der Daimlerstraße bilden sich zu den Abgabezeiten derzeit während der Öffnungszeiten extrem lange Autoschlangen. Der Grund: Die Menschen haben mehr Zeit gehabt, ihre Keller, Abstellkammern, Dachböden oder Schuppen zu entrümpeln.

Viele haben zudem Wohnungen oder Häuser renoviert, wobei natürlich auch Müll angefallen ist, der nicht über die graue Tonne entsorgt werden darf. Zudem sind die Eingangskontrollen schärfer und die Zahl der Menschen, die ihren Müll gleichzeitig abladen dürfen, wurde wegen der Pandemie reduziert.

Stadt nennt Corona-Pandemie als Grund

Nun gibt es normalerweise noch die Alternative, den Sperrmüll zu Hause abholen zu lassen. In anderen Kommunen wie zum Beispiel in der Großstadt Frankfurt wurde dieser Service nicht eingestellt, dort kann man wie gewohnt den Sperrmüll anmelden und wird dann auf eine Liste gesetzt, die nach und nach abgearbeitet wird. In Hanau hingegen findet der Bürger auf der städtischen Homepage den lapidaren Hinweis: „Die Sperrmüllsammlung sowie die Serviceleistungen sind bis auf Weiteres aufgrund der Corona Pandemie eingestellt.“

Weshalb die Stadt derzeit den Sperrmüll nicht mehr – kostenlos – vor Ort abholt, wo der Kontakt zwischen Abholer und Bürgern gleich null ist, wird von der Pressestelle so begründet: „In der aktuellen Situation gilt es, die Abfallwirtschaft als systemrelevanten Bereich über die gesamte noch vor uns liegende Zeit aufrecht zu erhalten. Um dies zu ermöglichen und Personal im Fall einer verschlechterten Covid-Lage teils quasi im Wartestand zu haben, ist es auch notwendig Leistungen einzuschränken und Kontakte auf ein notwendiges Maß zu beschränken.“ Bleiben den Bürgern der Stadt Hanau derzeit nur private Entsorger, die wie gewohnt, dann aber gegen eine entsprechende Gebühr, Sperrmüll abholen.

Das könnte Sie auch interessieren