Das Heinrich-Fischer-Bad in Hanau. Archivfoto: HA

Hanau

Mann fasst Mädchen im Heinrich-Fischer-Bad unsittlich an

Polizeibeamte nahmen am Donnerstagnachmittag in der Eugen-Kaiser-Straße einen Mann vorläufig fest, der im Heinrich-Fischer-Bad zwei Mädchen unsittlich angefasst haben soll.

Gegen 16.45 Uhr hätte der Verdächtige die 12 und 14 Jahre alten Hanauerinnen am Oberkörper betatscht. Ein Vater kam zur Hilfe und der Schwimmmeister hielt den mutmaßlichen Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 38-jährige Hanauer, der nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde, muss sich nun einem Strafverfahren wegen Verdachts der sexuellen Belästigung stellen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren