Maintal

Maintaler Doppel-Etat verabschiedet

Maintal (upn). Die Jamaika-Mehrheit aus CDU, Grünen und FDP hat den Maintaler Doppel-Etat 2015/2016 mit ihrer Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung durchgewunken. SPD und WAM votierten dagegen.

Die Vertreter von CDU, Grünen und FDP, aber auch der SPD hatten in den Haushaltsreden die konstruktiven und guten Gespräche betont. SPD-Fraktionschef Sebastian Maier hob auch explizit hervor, dass die Jamaika-Fraktionen in ihrem gemeinsamen Antragspaket einige Ideen von den Sozialdemokraten direkt übernommen hätten.

Der entscheidende trennende Punkt, so Maier, sei aber die bereits im Konsolidierungsprogramm im vergangenen September beschlossene Grundsteuererhöhung von 395 auf 545 Punkte gewesen.

Mehr Infos im HANAUER vom 12. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema