1. Startseite
  2. Hanau

Maintal: Nachtragsetat mit 1,8 Millionen Euro Überschuss

Erstellt: Aktualisiert:

Maintal (leg). Bürgermeisterin Monika Böttcher (parteilos) brachte im Rahmen der Stadtverordnetenversammlung am Montagabend im Bürgerhaus Bischofsheim den Nachtragshaushalt für 2016 ein. „Eine besonders positive Nachricht ist mit diesem Nachtragshaushalt verbunden“, konnte Böttcher berichten, denn dieser weise einen Überschuss von 1,8 Millionen Euro aus. Der Hauptausschuss für Finanzen und Stadtentwicklung berät am Dienstagabend über den Nachtragsetat. Verabschiedet wird das Zahlenwerk dann bei der nächsten Parlamentssitzung am Montag, 4. Juli.

Für das Jahr 2016 hatte der im Februar des vergangenen Jahres verabschiedete Doppelhaushalt für 2015/16 einen leichten Überschuss von 52 200 Euro im ordentlichen Ergebnis veranschlagt. Durch nun eingetretene Veränderungen bei den städtischen Erträgen und Aufwendungen ergebe sich dieser Überschuss, rechnete Böttcher vor. Die Mehrerträge beliefen sich auf 9,3 Millionen und die Mehraufwendungen auf 7,5 Millionen Euro.

Mehr Infos im Tagesanzeiger vom 1. Juni 2016.

Auch interessant