Katja Leikert wurde offiziell zur Bundestagskandidatin gewählt.
+
Dr. Katja Leikert wurde offiziell zur Bundestagskandidatin gewählt.

Wahlkreis 180

Mit deutlicher Mehrheit: CDU nominiert Katja Leikert als Spitzenkandidatin

Deutlicher als im Vorfeld erwartet ist am Freitagabend (4. Dezember 2020) das Rennen um den Spitzenkandidatenplatz der CDU für die kommende Bundestagswahl im Wahlkreis 180 ausgefallen.

Hanau - Zum dritten Mal wird Katja Leikert (Bruchköbel) ins Rennen geschickt. Von den 110 Delegierten auf der Walkreisdelegiertenversammlung in Hanau stimmten 77 für die amtierende Bundestagsabgeordnete. 28 Stimmen entfielen auf den Maintaler Christian Reichardt. Drei Stimmen waren ungültig, es gab zwei Enthaltungen. Leikert versprach, ihr Bestes in Berlin zu geben, „mit euch allen zusammen“.

Herausforderer Reichardt machte aus seiner Enttäuschung keinen Hehl. Er hatte sich definitiv mehr Stimmen versprochen. Für eine dritte Kandidatur Leikerts sprachen sich unter anderem der CDU-Landtagsabgeordnete Heiko Kasseckert und die frühere Hanauer Oberbürgermeisterin Margret Härtel aus. Der Fraktionschef der Maintaler CDU, Martin Fischer, machte sich dagegen stark für den Herausforderer Reichardt. Ausführlicher Bericht folgt.        upn

Das könnte Sie auch interessieren