Groß war das Interesse des Publikums am Filmfestival "Jung und abgedreht". Foto: Bormann

Hanau

„Jung und Abgedreht“: Filmfestival in Hanau

Hanau (upn). Mit knapp 100 eingereichten Streifen war die Beteiligung an der vierten Auflage des Kurzfilm-Wettbewerbs „Jung und Abgedreht“ in diesem Jahr so groß wie noch nie. Die 30 besten Einsendungen wurden nun im Rahmen des Jugend-Kurzfilmfestivals im Kinopolis Hanau erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Einen Nachmittag lang flimmerten die jeweils knapp fünfminütigen Filme über die Kinoleinwand, ehe die siebenköpfige Jury um Filmproduzent und Regisseur Daniel Siebert die Sieger ehrte.

Mehr Infos im HANAUER vom 27. Januar 2016.

Das könnte Sie auch interessieren