Auch Ehrungen nahm die Freiwillige Feuerwehr Mittelbuchen auf ihrer Jahreshauptversammlung vor. Foto: Dieckmann

Hanau

Jahreshauptversammlung der Mittelbuchener Wehr

Hanau (mum). Das Jahr 2014 war für die Feuerwehr Mittelbuchen bezüglich der Einsätze ein ruhiges: Gegenüber 35 Einsätzen im Berichtsjahr 2013 rückte sie 2014 lediglich 24 Mal aus. Zusätzliche Stunden wurden für Brandsicherheitsdienste, Brandschutzerziehung und Übungen aufgewendet - die Fortbildung erfuhr eine Steigerung von 30 Prozent.

Eine positive Bilanz konnten die freiwilligen Brandschützer in der Kinder- und Jugendarbeit ziehen: Die 2013 gegründete Kindergruppe werde gut angenommen, in der Jugendwehr sei die Mitgliederzahl ebenfalls konstant geblieben. Der Anbau komme gut voran, so dass man mit dessen Eröffnung im Juni rechne.

Mehr Infos gibt es im HANAUER vom 23. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren