1. Startseite
  2. Hanau

Hoher Sachschaden bei Kellerbrand

Erstellt: Aktualisiert:

Feuerwehreinsatz durch brennende Sauna in Langenselbold: Die Hausbewohner wurden nicht verletzt. Foto: PM
Feuerwehreinsatz durch brennende Sauna in Langenselbold: Die Hausbewohner wurden nicht verletzt. Foto: PM

Langenselbold (kk). Eine brennende Sauna verursachte in der Nacht zu Samstag einen hohen Sachschaden in einer Doppelhaushälfte im Langenselbolder Weinbergring. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen bereits große Teile des Kellers in Flammen. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Einmal mehr zeigte sich, dass Rauchmelder Leben retten. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder frühzeitig auf den Brand aufmerksam und konnten das Gebäude unversehrt verlassen.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit knapp 35 Einsatzkräften vor Ort. Zur Unterstützung waren die Feuerwehr Rodenbach, sowie die Feuerwehr Hanau mit zusätzlichen Atemschutzgeräten im Einsatz. Nach etwa 4 Stunden konnte der Einsatz vor Ort beendet werden. Die Aufräumarbeiten im Feuerwehrhaus und das Wiederaufrüsten der Fahrzeuge werden noch den ganzen Samstag andauern.

Mehr Infos im HANAUER vom 30. November 2015.

Auch interessant