Das bei dem Unfall beschädigte Auto in Hasselroth bei Hanau.
+
Das bei dem Unfall beschädigte Auto in Hasselroth bei Hanau.

Heftiger Unfall

Flucht vor dem Ordnungsamt endet an der Hauswand 

  • Marvin Ziegele
    VonMarvin Ziegele
    schließen

In Hasselroth bei Hanau kommt es zu einem Unfall. Offenbar stand der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol.

Hasselroth – Der Rausch am Steuer wurde einem Mann zum Verhängnis. Ein Fahrer verlor in Hasselroth (Main-Kinzig-Kreis) bei Hanau am Donnerstagabend (13.01.2022) die Kontrolle über sein Fahrzeug, berichtet die Polizei.

Was ist passiert? Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, stand der Fahrer des Autos unter dem Einfluss von Alkohol (0,9 Promille), als er seinen Wagen gegen um 19.45 Uhr durch Hasselroth bei Hanau lenkte. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr einen Eisenpoller und krachte in die Hauswand eines Mehrfamilienhauses. Die Hauswand wurde dabei nur geringfügig beschädigt.

Unfall in Hasselroth bei Hanau: Autofahrer flüchtet vor Ordnungsamt

Durch den Aufprall wurde der Fahrer verletzt. Er musste anschließend in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr befand sich ebenfalls im Einsatz, da beim Absetzen des Notrufes ein Brandgeruch wahrnehmbar war. Die Höhe des Schadens ist bisher noch nicht bekannt.

Offenbar befand sich der Fahrer zuvor auf der Flucht vor dem Ordnungsamt, das ihn kontrollieren wollte, wie ein Sprecher der Polizei schilderte. Die genauen Umstände seiner Flucht sind nicht bekannt. (Marvin Ziegele)

Erst kürzlich verurteilte das Amtsgericht Hanau einen Raser, der bei Tempo 224 einen schweren Unfall verursacht hat.

Das könnte Sie auch interessieren