Hanau

Hanauer kommt mit Stichverletzung in Krankenhaus

Hanau (chu). Am frühen Donnerstagmorgen ist ein 29-Jähriger mit einer Stichverletzung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Hanauer gegen 2 Uhr einen etwa 30-jährigen schlanken Brillenträger im Bereich des Rochusplatzes getroffen. Gemeinsam seien sie dann in Richtung Hanau weitergegangen. In der Benzstraße soll der unbekannte Begleiter, der aktzentfreies Deutsch sprach und dunkle Haare hatte, den Hanauer am Oberkörper verletzt haben.

Der mit einer Jeans und einer dunklen Jacke bekleidete Täter flüchtete daraufhin. Der Verletzte habe anschließend bei Anwohnern um Hilfe gebeten.

Die Kripo bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0 61 81/10 01 23.

Das könnte Sie auch interessieren