Ein Mann aus Hanau wird vermisst. Bisher fehlt jede Spur von dem 29-jährigen Familienvater. Die Kriminalpolizei wendet sich daher an die Öffentlichkeit.
+
Ein Mann aus Hanau wird vermisst. Bisher fehlt jede Spur von dem 29-jährigen Familienvater. Die Kriminalpolizei wendet sich daher an die Öffentlichkeit.

Neue Entwicklung

Familienvater monatelang verschwunden: Polizei hat schreckliche Nachricht

  • Sarah Neumeyer
    vonSarah Neumeyer
    schließen

Ein 29-jähriger Mann aus Hanau ist seit April verschwunden. Seine Ex-Partnerin suchte ihn auf eigene Faust - jetzt hat die Polizei eine schreckliche Nachricht.

  • Ein Mann aus Hanau wird seit dem 23. April vermisst.
  • Der Vermisste wurde zuletzt auf der Hellentalbrücke in Hanau* gesehen.
  • Jetzt hat die Polizei schlechte Nachrichten

Update vom Mittwoch, 17.06.2020, 15.05 Uhr: Die Polizei hat schlechte Nachrichten: Der vermisste Mann aus Hanau ist tot. Seine Leiche wurde vergangenen Donnerstag (11.06.2020) am Mainufer im Stadtteil Steinheim entdeckt. Untersuchungen der Gerichtsmedizin fanden heute heraus, dass es sich bei der Leiche um den seit April vermissten 29-Jährigen aus Hanau handelt. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gibt es bisher nicht.

Anders sieht es bei dem seit 2016 vermissten Daniel Matysik aus Hanau aus. Nach fast vier Jahren bekommt die Polizei einen neuen Hinweis. Vermutet wird ein Gewaltverbrechen. Wurde der vermisste Daniel Matysik aus Hanau getötet?

Hanau: Mann ist spurlos verschwunden 

Update vom Mittwoch, 10.06.2020, 12.17 Uhr: Von dem vermissten Mann aus Hanau, der seit April verschwunden ist, fehlt nach wie vor jede Spur. Laut Polizei ist noch alles offen – eine heiße Spur gibt es allerdings nicht. Hinweise von möglichen Zeugen gehen bei der Polizei nur spärlich ein.

Update vom Mittwoch, 27.05.2020, 15.20 Uhr: Der 29-jährige Vermisste aus Hanau wird rund vier Wochen nach seinem Verschwinden immer noch vermisst. Seine frühere Partnerin  sagte gegenüber der „Bild“: „Die Polizei kommt einfach nicht weiter, er (Name von der Redaktion entfernt) ist wie vom Erdboden verschluckt.“ Es gebe inzwischen viele widersprüchliche Aussagen rund um das Verschwinden des 29-Jährigen, sie wisse nicht mehr, was sie noch glauben solle.

Die Frau und ihr Ex hätten sich auch nach Ende ihrer Beziehung weiter gut verstanden. „Er sieht seine Kinder regelmäßig, ist ein guter Papa“, bestätigte sie der „Bild“. Gemeinsam haben die beiden zwei junge Kinder.  Die Mutter aus Hanau erzählte auch von seinen  Zukunftsplänen, seinem neuen Job als Maler und Lackierer. Die 25-Jährige habe bereits mit Such-Zetteln versucht, ihn zu finden – ohne Erfolg. Bisher haben keine Zeugen den Vermissten gesehen.

Vermisst: Mann aus Hanau verabschiedet sich von Freund - seitdem fehlt von ihm jede Spur

Erstmeldung vom Donnerstag, 14.05.2020, 15.07 Uhr: Ein Mann aus Hanau ist seit dem 23. April spurlos verschwunden. Die Kriminalpolizei Hanau hat eine Suche nach dem Mann eingeleitet. Der Vermisste ist 29 Jahre alt. 

Der 29-jährige Mann aus Hanau wurde zuletzt am Vormittag des 23. Aprils auf dem Fußgängerweg der Hellentalbrücke in dem Stadtteil Steinheim von Hanau gesehen. Zuvor hatte er sich unter der Brücke auf der Hafenseite mit einem Freund getroffen. 

Gegen 11.30 Uhr hat sich der Vermisste von ihm verabschiedet. Seitdem fehlt von dem 29 Jahre alten Mann jede Spur. Er wird vermisst. Die Kriminalpolizei Hanau bittet um Hinweise zu dem vermissten Mann aus Hanau. 

Vermisst in Hanau: Polizei fehlt jede Spur - Wo ist der 29-Jährige?

Der Vermisste Mann aus Hanau wird wie folgt beschrieben:

  • Er ist etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur.
  • Der Vermisste hat kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart.
  • Er hat eine Sweatshirt-Jacke mit einer türkisfarbenen Kapuze, einen schwarzen Pullover, eine helle Jeans sowie schwarze Schuhe getragen.
  • Der Mann soll eine Umhängetasche bei sich gehabt haben.

Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu dem vermissten Mann aus Hanau

Die Polizei sucht nach Hinweisen zu dem vermissten Mann aus Hanau. Wer Informationen zum Aufenthaltsort des Vermissten hat, wird gebeten, sich unter 06181/100-123 bei der Kriminalpolizei in Hanau oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Ein Mann aus Heldenbergen/Nidderau bei Hanau wird vermisst. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Vermisst in Bruchköbel bei Hanau: Von einem 16-jährigen Mädchen fehlt jede Spur. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Auch eine 17-Jährige aus Hanau ist verschwunden.

Seit mehr als einem Jahr wird die 15-jährige Rebecca Reusch vermisst. Die Polizei befürchtet das Schlimmste. Nun sorgt ein skurriles Facebook-Profil für Wirbel.

Ein Jugendlicher aus Hohenstein-Holzhausen bei Wiesbaden wird vermisst. Er hatte vor seinem Verschwinden geäußert, dass er nach Italien möchte. Wo ist der junge Mann jetzt?

Im Fall der vermissten drei Jahre alten Madeleine „Maddie“ McCann ermittelt das BKA gegen einen verurteilten Sexualstraftäter. Der Privatsender RTL zeigt das Spezial „Die Wahrheit im Fall Maddie - Insider packen aus“. 

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

  • Sarah Neumeyer Sarah Neumeyer
    schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren