Ein Polizeifahrzeug im Einsatz (Symbolbild)
+
Die Polizei sucht nach einem Unfall mit Flucht in Hanau einen wichtigen Zeugen(Symbolbild)

Wichtiger Zeuge gesucht

Frau bei Unfall schwer verletzt: Mercedes fährt einfach weiter

  • Svenja Wallocha
    VonSvenja Wallocha
    schließen

Ein Unfall mit Flucht in Hanau beschäftigt die Polizei. Dabei wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. Die Beamten suchen einen wichtigen Zeugen.

Hanau - In Hanau wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach einem wichtigen Zeigen, denn der Mercedes, der die Frau touchiert haben soll, fuhr einfach weg.

Passiert ist der Unfall nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag (18.11.2021) an der Kreuzung Hochstädter Landstraße/Burgallee. Dort habe nach ersten Erkenntnissen gegen 14.55 Uhr ein weißer Mercedes A180 beim Abbiegen die Fahrradfahrerin touchiert. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer.

Schwerer Unfall in Hanau: Polizei sucht unbekannten Zeugen

Demnach erlitt die 55-Jährige Prellungen und kam mit Verdacht eines Schädelhirntraumas ins Krankenhaus. Der Mercedes fuhr nach dem Unfall in Hanau einfach weiter. Es gab allerdings ein Zeuge, welcher der Verletzen einen Zettel mit dem Kennzeichen des mutmaßlichen Verursacherfahrzeuges übergeben hatte. Nach dem Unbekannten, sowie dem sowie weitere Zeugen wird nun gesucht. Sie können sich unter der Rufnummer 06183 911550 bei der Polizei melden. (svw)

Bei einem anderen Unfall bei Hanau verlor der Fahrer eines Kleintransporters die Kontrolle über das Fahrzeug.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema