+
Die HSB kehrt am Montag ein Stück weit zur Normalität zurück.

Fahrscheinkauf im Bus weiter nicht möglich

Regulärer Fahrplan: HSB-Busse fahren ab Montag wieder normal

  • schließen

Die Hanauer Straßenbahn (HSB) kehrt am Montag, 27. April, zum regulären Fahrplan zurück. Anlass ist der teilweise Wiederbeginn des Schulbetriebs.

Damit die Fahrgäste Corona-bedingt den notwendigen Abstand zueinanderhalten können, setzt die HSB so viele lange Gelenkbusse wie möglich ein. Zusätzlich ist das Tragen von Alltagsmasken oder Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Nahverkehr Pflicht. Mit der Angebotsausweitung trägt die HSB den Bedürfnissen berufstätiger Pendlerinnen und Pendler Rechnung, ebenso der Kundschaft des Einzelhandels, der Schülerinnen und Schüler sowie bei Arztbesuchen. 

„Die HSB wird die Entwicklung, insbesondere im Schülerverkehr, in den kommenden Tagen beobachten und bei Bedarf kurzfristig nachjustieren“, verspricht HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte. Der Fahrplan ist auf der HSB-Homepage im Downloadbereich zu finden.

Busbetrieb beginnt um 5 Uhr morgens

Der Busbetrieb beginnt am 27. April insgesamt wieder früher um etwa 5 Uhr. Bei den Linien 4, 6, 7, 9 und 11 wird mindestens in der Hauptverkehrszeit die Bedienung wieder verdoppelt. Einschränkungen gibt es bei einzelnen Schulfahrten, die wegen des gestaffelten Schulstarts noch nicht benötigt werden und deshalb vorerst entfallen. Zusätzlich verkehrt weiterhin die Linie 20 nicht. Bei allen entfallenden Fahrten gibt es fast zeitgleich Fahrtalternativen.

 Auch bei unterschiedlichem Schulbeginn und -ende steht der Linienverkehr meist im 15- oder 20-Minuten-Takt zur Verfügung. Im Abend- und Nachtverkehr fahren die Linien 1 und 10 zwischen Hauptbahnhof, Innenstadt, Lamboy und Kesselstadt wie bisher bis zirka 23.30 Uhr. Die übrigen Linien 1, 4, 6, 8 und 9 enden wegen mangelnder Nachfrage bereits früher gegen 22.30 Uhr.

Fahrscheinkauf im Bus weiter nicht möglich

Da der Fahrscheinkauf im Bus wegen der Ansteckungsgefahr für das Fahrpersonal weiterhin ausscheidet, aber grundsätzlich Fahrscheinpflicht besteht, verweist die HSB auf den Ticketverkauf per Internet auf der RMV-App oder im DB-Navigator sowie auf die RMV-Mobilitätszentrale am Busbahnhof Freiheitsplatz.

Dort und am Marktplatz ermöglichen neue Automaten zusätzlich den Fahrkartenkauf. Weitere Möglichkeiten bestehen an allen Hanauer Bahnhöfen und in den Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Fahrplan gibt es unter hsb.de

Das könnte Sie auch interessieren