Auf dem Freiheitsplatz in Hanau hat ein 28-Jähriger zwei junge Männer beleidigt und körperlich angegriffen (Symbolbild).
+
Auf dem Freiheitsplatz in Hanau hat ein 28-Jähriger zwei junge Männer beleidigt und körperlich angegriffen (Symbolbild).

Zeugen gesucht

Angriff auf dem Freiheitsplatz: 28-Jähriger attackiert zwei Männer

  • Isabel Wetzel
    vonIsabel Wetzel
    schließen

Ein 28-Jähriger beleidigt und attackiert zwei junge Männer in Hanau. Als die Polizei wenig später eintrifft, versucht der Angreifer zu fliehen.

Hanau ‒ Die Polizei hat in Hanau einen 28-jährigen Mann festgenommen. Er soll zwei andere junge Männer beleidigt und angegriffen haben. Am Dienstagabend (30.03.2021) kam es gegen 20.50 Uhr im Bereich des Taxistandes am Freiheitsplatz zu dem Angriff. Der Angreifer die 21 und 22 Jahre alten Männer erst beschimpft und beleidigt und dann körperlich angegriffen haben, berichtet die Polizei. Dabei schlug und trat er auch nach den beiden Männern, war aber nicht bewaffnet. Bei der Attacke auf dem Freiheitsplatz wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Die alarmierten Polizeibeamten fahndeten direkt im Anschluss an die Auseinandersetzung nach dem mutmaßlichen Angreifer. Wegen der Personenbeschreibung machten die Ermittler den Verdächtige wenig später am Marktplatz in Hanau ausfindig - dort versuchte er sofort zu fliehen.

Angriff am Freiheitsplatz: Betrunkener 28-Jähriger in Hanau festgenommen

Als der Mann wegrannte, forderten ihn die Polizei zunächst auf, stehenzubleiben. Der 28-Jährige setzte seine Flucht allerdings fort, bis die Beamten ihn in der Hammerstraße zu Boden brachten und ihm Handschellen anlegten. Sie brachten den offenbar betrunkenen Mann auf die Polizeiwache in der Hanauer Innenstadt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 28-Jährige dann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die genauen Hintergründe des Angriffs auf dem Freiheitsplatz in Hanau sind aktuell noch unklar; die Ermittlungen der Polizei dauern an. In dem Zusammenhang überprüfen die Ermittler neben den Aufnahmen der öffentlichen Videoüberwachungsanlage nun auch die Aufzeichnungen der Bodycam, die die Beamten während des Einsatzes am Körper trugen. Erst vor wenigen Monaten wurde ein Vorfall auf dem Freiheitsplatz mithilfe der Hanauer Videoüberwachung aufgeklärt. Ein 18-Jähriger wurde verurteilt, nachdem er einen Mann auf dem Freiheitsplatz in Hanau brutal angegriffen hatte.

Zusätzlich sucht die Polizei Zeugen, die den Angriff beobachtet haben - diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181/100-120 bei der Polizeistation Hanau 1 zu melden. (iwe)

Immer wieder kommt es auf dem Freiheitsplatz in der Hanauer Innenstadt zu brutalen Auseinandersetzungen. Jüngst ist dort ein wohnsitzloser Mann schwer verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft geht von versuchter Tötung aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema