Hanau

Hahn: Schließung des Love Family Park nicht ausbeuten

Hanau (chw). Der FDP-Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn hat davor gewarnt, das Thema Schließung des Love Family Parks in Hanau parteipolitisch auszubeuten: „Für mich wird mehr als deutlich, dass hier die Fachschaften innerhalb der Ministerialbürokratie gewonnen haben und damit sich über die Interessen der ersten Gewalt gestellt haben“

Diese harte Analyse trifft der FDP-Politiker auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass schon in der Regierungsverantwortung von CDU und FDP es „immer schwieriger“ wurde, für diese einmal im Jahr stattfindende Veranstaltung eine Ausnahmegenehmigung zu erhalten. Gleichzeitig fällt er ein hartes Urteil über Heiko Kasseckert.

Mehr Infos im HANAUER vom 20. Februar 2015

Das könnte Sie auch interessieren