Das Männerballett hat mit einer Dschungelbuch-Parodie für gute Unterhaltung gesorgt. Foto: Bremkes

Niederdorfelden

Gute Stimmung bei Kappensitzung in Niederdorfelden

Niederdorfelden (chw). Tänzer und Büttenredner haben bei Kappensitzung in Niederdorfelder für gute Stimmung gesorgt. Sylvia Utter, die zum ersten Mal in der Bütt stand, mit ihrem Vortrag „Frau in den Wechseljahren“ erntete Beifallsstürme. Sascha Köhler kam als Computer-Freak daher und Erwin Erl als Opa.

Frank Umlauf trat als Bauer Karl auf und Kalli Markloff hatte seine Rede unter das Motto eines „Dorfeller Spaziergängers“ gestellt. Schließlich begeisterten noch die beiden „Tratschweiber“ Andreas Reuter und Matthias Schott.

Mehr Infos im HANAUER vom 26. Januar 2016

Das könnte Sie auch interessieren