Ausgelassene Stimmung herrschte bei den Keweler Elfen.Foto: Sehring

Bruchköbel

Graziler Auftritt der Keweler Elfen

Bruchköbel (how). Beim Auftritt des Männerballetts der Keweler Elfen hielt es kaum noch einen auf den Sitzen. Geradezu grazil bewegten sich die Herren der Schöpfung über die Bühne. Erweitert wurde das ansehnliche Programm auch durch Gastauftritte von Hiltrud (diesmal ohne Karl-Heinz) und der Aascher Schnooke.

Durch das Programm führte in souveräner Manier Moderator Tim Lauth. Viel bejubelt war auch der Auftritt des Hausmeisters Karl im Bruchköbeler Bürgerhaus.

Mehr Infos im HANAUER vom 16. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren