In einem Fackelzug zogen die Jugendfeuerwehren zum Floriansfeuer auf dem Festplatz. Foto: Bender

Nidderau

Florianstag bei der Ostheimer Jugendfeuerwehr

Nidderau (df). Rund 360 Kinder und Jugendliche trafen sich anlässlich des traditionellen Florianstages bei der Jugendfeuerwehr in Ostheim. Mit der Veranstaltung soll dem Schutzpatron der Feuerwehren, dem heiligen Florian, gedacht werden – und für die Mitarbeit bei den Brandschützern geworben werden.

25 von 27 Jugendfeuerwehren aus dem Altkreis Hanau hatten Teilnehmer nach Nidderau entsandt. Die Ostheimer Jugendfeuerwehr fungierte dabei bereits zum dritten Mal als Ausrichter des traditionellen Florianstages.

Mehr Infos im HANAUER vom 11. Mai 2015.

Das könnte Sie auch interessieren