Erlensee

Fliegerhorst-„Tatort“: Król ermittelt letztes Mal

Erlensee/Frankfurt (tok). Der zweite „Tatort“-Krimi, der überwiegend im Fliegerhorst Erlensee gedreht worden ist, wird am Sonntag, 22. Februar, um 20.15 Uhr in der ARD gezeigt. In „Das Haus am Ende der Straße“ ermittelt Joachim Król als Kommissar Frank Steier zum letzten Mal in einem „Tatort“ des Hessischen Rundfunks.

Allerdings wird auch in diesem Krimi ebenfalls Frankfurt als Schauplatz suggeriert. Als „Haus am Ende der Straße“ fungierte im Fliegerhorst als Drehort eine ehemalige Offiziersvilla.Mehr Infos im HANAUER vom 21. Februar 2015.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema