1. Startseite
  2. Hanau

Fahrlehrer suchen Weg aus der Krise

Erstellt: Aktualisiert:

Wo geht's lang? Die Fahrschulen beklagen bundesweit einen Abwärtstrend – in Hanau sind die Aussichten für Fahrlehrer aber gut. Archivfoto: dpa
Wo geht's lang? Die Fahrschulen beklagen bundesweit einen Abwärtstrend – in Hanau sind die Aussichten für Fahrlehrer aber gut. Archivfoto: dpa

Region Hanau (kk). Assistenzsysteme nehmen dem Autofahrer Schritt für Schritt immer mehr Arbeit ab. Muss man das Autofahren bald überhaupt noch lernen? Wird der Führerschein zum Auslaufmodell? Die Fahrschul-Branche befindet sich bundesweit in einer Krise - im Raum Hanau sieht die Lage jedoch gut aus.

Probleme haben die deutschen Fahrschulen wahrlich genug. Der eigene Berufsstand ist völlig überaltert. Das Auto als Statussymbol hat für viele junge Menschen ausgedient. Und beinahe wöchentlich macht irgendwo eine Fahrschule dicht. Lichtblicke? Zuletzt eher Fehlanzeige.Hoffnung setzt die Branche mittelfristig ausgerechnet in die Digitalisierung des Straßenverkehrs.

Mehr Infos im HANAUER vom 4. Januar 2016.

Auch interessant