EILMELDUNG: Explosion in Niederdorfelden

Es geriet eine Lagerhalle in Brand, in der die Fässer lagerten. Die Feuerwehren aus Niederdorfelden, Schöneck und Maintal kamen mit 70 Löschkräften zum Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge explodierte eine bislang unbekannte Anzahl von Fässern (125 Liter), die mit Nitrozellulosegranulat gefüllt waren. Der Stoff ist explosionsgefährlich, setzt aber keine Giftstoffe frei. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff. Starke Rauchentwicklung blieb aus, hieß es von der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren