Der Vorschlag der städtischen Baugesellschaft Hanau und des Unternehmens Terramag hat die Verwaltungsspitze offenbar überzeugt. HA/Grafik: Baugesellschaft/ Terramag

Hanau

Dieser Schlossplatz-Entwurf soll es jetzt werden

Hanau. Am Donnerstagabend hat die Verwaltungsspitze Vertretern des Ortsbeirates Innenstadt und des Struktur- und Umweltausschusses in einer nichtöffentlichen Sitzung ihre Empfehlung für die Entwicklung von Schlossplatz-Areal und Kanzleigebäude verkündet.

Das Votum fiel nach HA-Informationen zugunsten des Vorschlags der Planung der Baugesellschaft Hanau und des Unternehmens Terramag. Die Entscheidung ist noch nicht definitiv, da sie noch durch alle Gremien gehen muss.

Drei Konzepte wurden im Zuge der Umgestaltung des Hanauer Schlossplatzes diskutiert. Neben dem Vorschlag von Baugesellschaft und Terramag wurden eine Bebauung, die Bezug auf die Grundrisse der historischen Altstadt Hanaus nimmt sowie ein Konzept mit einem Hotel und Gastronomie diskutiert.

Alle Entwürfe finden Sie in unserem Dossier zur Schlossplatz-Umgestaltung

Das könnte Sie auch interessieren