Geschwindigkeitsmessanlage verdeckt ein kleines Autoschild komplett und ein Parkhinweisschild zum Teil. Fotos: Holger Hackendahl

Hanau

Bürgerstreich: Tempomessanlage verdeckt Parkhinweisschilder

Hanau. In der Freigerichtstraße/Ecke Saalburgstraße im Freigerichtviertel ist Anfang dieses Monats eine Geschwindigkeitsmessanlage angebracht worden. In diesem Bereich, unweit der Anne-Frank-Grundschule, befindet sich eine Tempo-30-Zone, in der oft zu schnell gefahren wird.

Mit der Messanlage wird auf die gefahrene Geschwindigkeit von passierenden Kraftfahrzeugen hingewiesen und diese mit Hilfe eines grünen beziehungsweise roten Smileys als gut oder weniger gut bewertet. Allerdings wurde die Anzeige in rund 2,20 Meter Höhe so aufgehängt, dass ein blaues Parkhinweisschild teilweise und ein kleineres Autoschild vollständig verdeckt wurde.

Wie das Ordnungsamt Hanau auf HA-Nachfrage mitteilt, wurde die Geschwindigkeitsanzeige „durch Kollegen von der Geschwindigkeitsüberwachung“ aufgehängt. Das Ordnungsamt gibt zu, dass der Standort unglücklich ausgewählt worden sei. Die Anzeige werde umgehend versetzt, heißt es von Seiten des Ordnungsamts. Gefordert worden war die Geschwindigkeitsanzeige von Bürgern des Viertels im Rahmen eines Stadtteilspaziergangs. hdl

Das könnte Sie auch interessieren